Handlettering

IMG_3092

Da ich bei bestimmten Personen im Dezember selbst Postbote spielen und die Weihnachts-karten entweder persönlich abgeben oder in den Briefkasten werfen kann, dachte ich mir ich gestalte doch einfach mal den Umschlag mit. Ich mag es, wenn dieser optisch zur Karte passt. Die Karte habe ich aus schlichtem Kraftkarton hergestellt und zwei Stempelsets von Paper-smooches kombiniert, um einen schlichten aber eleganten Kranz in die Mitte zu stempeln. Zum Ausmalen der Blätter habe ich meine Copics endlich mal wieder herausgekramt. Da kam mir die Idee einen Umschlag passend dazu handschriftlich zu gestalten. Da Copics eine weiche Pinsel-spitze haben, eignen sie sich gut für Skript oder Handschrift. Mit dem richtigen Druck auf den Stift und ein wenig Übung kann man schließlich eine Art kalligraphischen Text erzeugen. Das reichte mir bis dahin aber noch nicht und so gab ich der Schrift mit einem schwarzen und einem weißen Stift noch das gewisse Etwas. Die Dekopünktchen habe ich mir bei Julia von www.just-one-more-card.com abgeschaut :) Leider habe ich mich beim Schattieren etwas vertan, was mir allerdings erst zu spät aufgefallen ist…aber was soll’s. Der Umschlag gefällt mir trotzdem und beim nächsten Mal passe ich einfach besser auf.

Probiert euch doch auch mal an handschriftlicher Gestaltung aus – oder wie es auf Englisch so super fancy heißt: „handlettering“. Es macht richtig Spaß und sieht viel schwieriger aus, als es ist.

Verwendete Materialien:
– Papersmooches Stempelsets „Merry Motifs“ und „Botanicals 3“
– Versafine Onyx Black Ink
– Copic Marker RV29, YG03
– weißer Gelstift
– schwarzer Fineliner

IMG_3094

IMG_3095

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s